Ausgewählte Projekte aus verschiedenen Ländern

Gerne stellen wir an dieser Stelle einige besondere und interessante Projekte und Familien im ABIOLA Licht Portal vor.

Kamerun

Das Projekt ID 574 berichtet von einem Projekt für die Bildungshilfe für junge Frauen in Kamerun. Es wurden 100 ABIOLA Familien SolarKits übergeben. Die Beschreibung des Projekts ist bewegend. Danke an Partner TERRE DES FEMMES Menschenrechte für die Frau e.V.

Klick hier für ID 574 (neuer Tab)

Liberia

Das Projekt ID 30 berichtet von einer Buschklinik in Liberia. Hier wurde ein ABIOLA TurboCharger 60W übergeben, mit dem mehrere Räume beleuchtet oder Ventilatoren betrieben werden kann. Außerdem haben alle ca. 20 Mitarbeiter der Klinik ein ABIOLA Familien SolarKit für Zuhause bekommen. Hier haben weder die Klinik noch die Mitarbeiter eine elektrische Stromversorgung. Tipp: Im Projekt ID 30 wird jeder Mitarbeiter persönlich vorgestellt (Verknüpfte Familien).

Klicke hier zum Projekt mit ID 30 (neuer Tab)

Kenia

Das Projekt ID 626 berichtet über die Lieferung von 400 ABIOLA Familien SolarKits an die Evangelische Kirche in Nairobi. Diese verteilt die SolarKits an Familien im Slum Kibera. Die Armut ist dort groß.

Klick hier für das Projekt ID 626 (neuer Tab)

Nigeria

ABIOLA unterstützt schon länger ein christliches Waisendorf in Nigeria mit ca. 4.500 schutzbedürftigen Personen. Stand 05/2021 ist gerade eine Lieferung von 100 ABIOLA Familien SolarKits auf dem Weg zum Camp. In der Schule erreichen viele Studenten Bestnoten in der regionalen Abiturprüfung. Jedoch können diese mangels Geld nicht studieren. ABIOLA hat deshalb die ersten 12 Raspberry Pi Computer Arbeitsplätze zugesagt. Dafür wurde inzwischen sogar ein Spender gefunden. Die Computer sollen im Herbst 2021 geliefert werden. Damit die Schüler nicht vor einer “neuen” Hardware sitzen und nicht wissen wie es weitergehen soll, entsteht diese ABIOLA online Academy.

Klicke hier für das Projekt ID 294 (neuer Tab)

Willst du weitere Projekte vom gleichen Waisendorf mit eindrucksvollen Bildern sehen?
Gib im Lichtportal ein: Type=Projekt UND Land=Nigeria

Benin

Viele Schulen in Nordbenin haben keine Stromversorgung. Oft müssen tagsüber aufgrund von Sandstürmen die Fenster geschlossen werden. Diese Schule bekommt einen ABIOLA TurboCharger 60W. Damit können bis zu 10 Räume beleuchtet werden. Somit kann auch Unterricht für Erwachsene in den Abendstunden abgehalten werden. Lehrer haben auch die Möglichkeit, einen Notebook aufzuladen. Dadurch können sie sich auch in den Abendstunden weiterbilden. Viele weitere Gründe sprechen für ein Solarsystem für die Schule. Der TurboCharger wird von ABIOLA gespendet.

Klicke hier für das Projekt ID 649 (neuer Tab)

Unser Partner Rene Sobabe hat in den ersten 3 Monaten 2021 bereits 300 Familien in das ABIOLA Licht Portal gestellt. Alle Familien bekommen bald ihr ABIOLA Familien SolarKit. Willst du die die restlichen Projekte von Rene sehen?
Gehe in das Licht Portal, klicke auf “Erweiterte Suche” und gib ein “Suche = sobabe”. Das dauert allerdings etwas…

Uganda

In einem abgelegenem Dorf in Uganda leben 54 Witwen ohne Wasser- und Stromanschluss. Dies wurde uns von unserem Partner “Hilfe zur Selbsthilfe Walldorf e.V.” berichtet. Alle Witwen haben auch noch ein oder mehrere Waisenkinder zusätzlich aufgenommen. Diese Geschichte hat ABIOLA beeindruckt und wir versprachen sofort 55 ABIOLA Familien Solarkits. Diese SolarKits wurden inzwischen alle übergeben und dankbar angenommen.

Klicke hier für das Projekt ID 58 (neuer Tab)

  1. Klicke auf “verknüpfte Familien” und du kannst alle 50 Witwen als einzelne Einträge sehen.

Hast du noch Power für ein letztes Beispiel?

Tansania

Unser Partner “Upendo Entwicklungsprojekte e.V.” hat schon mehrere Solarsyteme für Schulen in Tansania ausgeliefert. Diese wurden auch von ABIOLA gespendet. Hier ist ein Beispiel von einem Internat.

Klicke hier für das Projekt ID 198 (neuer Tab)

Noch eine Zugabe?

Ein Partner von uns hat in Tansania diese drei christlichen Schwestern getroffen und hat ihnen ein ABIOLA Familien SolarKit überreicht.