Was ist ‘tar’?

tar ist ein Dienstprogramm zum Sammeln mehrerer Dateien in einer archiviertenDatei, die oft als Tarballbezeichnet wird und zu Verteilungs- oder Sicherungszwecken dient. Damit kannst du also Deine Dateien und Verzeichnisse in archivierter Form komprimieren. Du hast dann nach dem Komprimierungsprozess nur eine Datei, was bei der Dateiverwaltung sehr nützlich sein kann.

tar cf Befehl

Der Befehl tar cf komprimiert Deine Dateien oder Verzeichnisordner. Als erstes wirst Du lernen, wie Du mehrere Dateien als tar-Format komprimieren kannst. Bitte schau Dir dazu dieses Beispiel an:
Wir haben ein Verzeichnis namens Pictures und eine Datei namens results.txt auf dem Desktoperstellt.

  1. Das Verzeichnis pictures
  2. Die Datei results.txt
  3. Gib nun den folgenden Befehl ein, um einen tar-Datei zu erstellen:

tar cf newTarball.tar Pictures/ results.txt

4. Die tar-Datei newTarball.tar wird erstellt.

Gratulation! Du hast somit gelernt, wie Du mehrere Dateien in Form einer einzelnen Datei archivieren kannst.

tar xf Befehl

Zuvor hatten wir eine Datei kompriert. Jetzt entpacken wir den Inhalt der erstellte tar-Datei mit dem Befehl tar xf.

  1. Dies ist die tar-Datei newTarball.tar
  2. Extrahiere nun die tar-Datei mit dem folgenden Befehl:

tar xf newTarball.tar

3. Die Datei results.txt wird extrahiert.
4. Der Ordner Bilder wird extrahiert.

Gratulation! Somit weißt Du nun auch, wie man eine tar-Datei extrahiert.