ABIOLA Raspberry Pi PC

In diesem Kurs stellen wir den ABIOLA Raspberry Pi PC nur kurz vor. Es ist der Kurs “RASP Computer” geplant. Hier findest du viele Details zum Raspberry Pi PC. ABIOLA verwendet den Einplatinen-Computer Raspberry Pi 4B mit einem schraubbaren Gehäuse aus eloxiertem Aluminium.

ABIOLA Raspberry Pi PC
Monitor Halter für Raspberry Pi PC
Eingesteckter Raspberry PC
  1. Powerschalter (Funktion siehe unten)
  2. Zwei HDMI Ports (Hier kannst du auch zwei Monitore gleichzeigig verwenden)
  3. Stromversorgung per USB-C Port (5,1V)
  4. Ausgang für Kopfhörer
  5. Vier USB Ports für Tastatur, Maus, SD-Karten Lesegerät, USB-Stick und vieles mehr
  6. Port für Drucker oder LAN-Kabel (Netzverbindung)

SD-Karten Eingang



1) Auf der Rückseite des Gehäuses wird die SD-Karte des PC´s eingesteckt.

Diese ist notwendig für den Betrieb des Raspberry Pi Computer.

Auf der SD-Karte befinden sich die Boot Spuren (nötig für Start) und alle von ABIOLA vorinstallierte Programme.









Die ABIOLA Schulrechner werden mit einer 32 GB SD-Karte ausgeliefert.

“Schlauer Schalter” auf der Rückseite

Raspberry Pi ist ausgeschaltet
Kurz tippen -> Raspberry wird eingeschaltet

Raspberry Pi ist eingeschaltet
Drücken etwa 3 sec -> Kontrolliertes Ausschalten (Gleich wie im Menü Shutdown)
Doppelklick (schnell) -> Neustart (Gleich wie im Menü Reboot)
Drücken länger als 5 sec -> Erzwungenes Ausschalten (z.B. Wenn sich ein Programm “aufhängt”)

Doppelte Temperaturschaltung

In Ländern mit hohen Temperaturen ist eine optimale Kühlmethode bei möglichst geringem Leistungsverbrauch wichtig. Der ABIOLA RASP hat ein doppeltes Kühlsystem:

a) Kühlung über Alugehäuse
Es besteht ein direkter Kontakt zwischen den beiden Prozessoren auf der Computer Plantine und dem Aluminiumgehäuse. Dadurch wird die Temperatur direkt nach außen geleitet.

Wenn du das Gehäuse des ABIOLA Raspberry Pi Computer in Betrieb anfühlst, dann wirst du feststellen, dass dieser manchmal warm ist und manchmal kühl ist. Warum, erklären wir gleich..

b) Kühlung über Ventilator
Im Inneren befindet sich ein Ventilator, dessen Drehzahl in Abhängigkeit von der Temperatur gesteuert werden kann. So ist der PC bei der Auslieferung eingestellt:

55 C Temperatur -> 10% Drehzahl
60 C Temperatur -> 55% Drehzahl
65 C Temperatur -> 100% Drehzahl

Erfahrungsgemäß wechselt die Kühlung viel zwischen der lautlosen Aluminium Kühlung und der 10% Regulierung. Aus dem Grund ist das Gehäuse auch manchmal warm und dann wieder kühl (10%). Selbst im Schulbetrieb in Afrika ist dem Autor nicht aufgefallen, dass die Drehzahl des Ventilator laut wurde.

Es ist wertvoll, wenn die Schüler nicht von hohen Ventilator-Geräuschen beim Arbeiten am PC gestört werden.

Die Werte für Temperatur- und Ventilator-Drehzahl kann beliebig verändert werden!
Wie das genau einzustellen ist, schreiben wir hier nicht, um unnötige Schäden am PC zu vermeiden. Schüler von Schulen können bei Bedarf den PC-Betreuer der Schule darauf ansprechen. Verwender von Micro Kredit Raspberry Pi können direkt bei ABIOLA anfragen.

Im Laufe des Kurses werden wir noch mehr über den ABIOLA Raspberry Pi PC berichten.